Schule für Erwachsene
der Universitätsstadt Gießen

Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten

Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen mit der allgemeinen Hochschulreife. 

Schulleiter Dieter Cebulla sorgte mit seiner Ansprache für überraschte Gesichter: „Denn eine Rede", so sagte er, „wollten Sie ja nicht." Immerhin habe sich die Abschlussklasse das ausdrücklich so gewünscht. „Ja, aber… jetzt, wo wir hier sind, würden wir uns doch über ein paar warme Worte freuen!“ „Ein Glück dann also“, erwiderte Cebulla zwinkernd, „dass ich vorsichtshalber doch eine Rede vorbereitet habe.“ 

In seiner Ansprache verwies der Schulleiter auf einen Zeitungsbericht des Gießener Anzeigers über den ehemaligen Schüler der Abendschule Gießen, Hajo Köppen, der nach fast 30 Jahren Dienstzeit an der THM in den Ruhestand gegangen ist. In seinem Interview nämlich erwähnte Köppen, dass er in der Tagesschule als junger Mann kein Glück hatte, sogar von einer geflogen war. Geändert hat dieses düstere Bild laut Köppen erst die Abendschule Gießen, die sein Leben komplett umgekrempelt habe: Er studierte danach Jura an der Justus-Liebig-Universität und wurde zum Vize-Präsidenten der THM. 

„Als ich diesen Artikel las“, erklärte Cebulla, „habe ich mich gefragt, was man in 30 Jahren wohl über Sie schreiben wird! Sie hatten eine Vision, für die Sie hart gearbeitet haben. Und dafür verdienen Sie Respekt. Ich wünsche Ihnen, dass der Besuch an der Abendschule Gießen Sie näher an Ihre Zukunftsvision heranbringt.“ 

Die Studierenden der Abschlussklasse bedankten sich bei den Lehrkräften für ihre Geduld und Unterstützung, und ebenso dankten sie ihren Familienmitgliedern und Freunden, die sie auf dem Weg zum Abitur unterstützt haben. Denn gerade das Abitur an der Abendschule ist eine besondere Herausforderung. „Der Spagat zwischen Arbeit, Privatleben und Schule war groß – aber auch für die Zukunft sollten wir deswegen das Motto ‚Yes, we can‘ auf keinen Fall vergessen!“

Die Klassenlehrerin Heike Gloning verabschiedete die Abiturienten mit Comics zu den einzelnen Phasen ihrer schulischen Laufbahn: Von „I hate school!“ über „Life could be better“ bis hin zur Freude über den gemeinsamen Abschluss. Bei der Zeugnisausgabe überreichte Schulleiter Dieter Cebulla der Absolventin Karin Sulzmann einen Büchergutschein für den besten Abschluss im Namen des Fördervereins der Abendschule Gießen. 

An dieser Stelle hob Dieter Cebulla auch nochmal hervor, welche besonderen Leistungen die Abiklasse 2018 erbracht hat: „Die Durchschnittsnote des Jahrgangs liegt bei 2,2 und die Hälfte der Abschlüsse wurde mit der Note 1 vor dem Komma vergeben. Wenn das mal kein Titel für einen Zeitungsbericht ist!“ 

Die allgemeine Hochschulreife erreichten u.a.:
Antje Benz, Simon Effertz, Anna Margert, Elfe Modrock, Jan Moritz Münch, Angelina Nowak, Julia Pangritz und Karin Sulzmann.

IMG 2662 klein

Kontakt

Abendschule Gießen
Schule für Erwachsene der Universitätsstadt Gießen

Alter Steinbacher Weg 28
35394 Gießen

Tel: 0641 306 3082
Fax: 0641 306 3084
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.abendschule-giessen.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag: 07:30 - 13:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 12:30 Uhr

In den Ferienzeiten beachten Sie bitte die auf unserem Anrufbeantworter genannten Öffnungszeiten.