Schule für Erwachsene
der Universitätsstadt Gießen

7500 Tage Abendschule Gießen

Nach 37 Jahren verabschiedete sich Karl Kristin, der stellvertretende Schulleiter der Abendschule Gießen, in den wohlverdienten Ruhestand.

Hierzu hatten sich im Lehrerzimmer der Abendschule nicht nur die Lehrkräfte, sondern auch Vertreter der Schulleitungen der Gesamtschule Gießen Ost, des Hessenkollegs Wetzlar und der Abendschulen Marburg, sowie Vertreter des Fördervereins, des Mauszentrums und ehemalige Kollegen versammelt, um den letzten Schlag der Schulglocke für Karl Kristin mitzufeiern, der am 1. August 1980 zum ersten Mal die Abendschule betreten hatte.

"7500 Tage Abendschule", sagte Schulleiter Dieter Cebulla in seiner Rede anerkennend, "und jetzt können wir uns einen Arbeitsalltag ohne Karl Kristin gar nicht mehr vorstellen."

An der Justus-Liebig-Universität Gießen studierte Kristin Mathe und Physik für das Lehramt an Gymnasien, arbeitete dort längere Zeit als wissenschaftliche Hilfskraft und legte dann 1980 das Zweite Staatsexamen ab. 1988 wurde er dann zum Oberstudienrat befördert und erlangte 1989 nach einem Erweiterungsstudium in Marburg die Fakultas in Informatik – ein Segen für die Abendschule Gießen, wie sich später herausstellen sollte.

Der engagierte und stets freundliche Pädagoge für Mathematik, Physik und Informatik zeichnete sich so nicht nur durch seine Fairness und interessante Unterrichtsgestaltung aus, sondern wurde auch bald zum IT-Beauftragten der Abendschule. Von seinen weitreichenden IT- Kenntnissen und der damit verbundenen Ausbildung zum CISCO-Networking Academy-Trainer konnten viele Studierende profitieren. Kristin bereitete sie in Zusammenarbeit mit der Gesamtschule Gießen Ost für das aussagekräftige CISCO-Zertifikat vor und etablierte so den ITG- und Informatikunterricht an der Abendschule Gießen. Zusätzlich war Kristin als Personalrat tätig, leitete über 16 Jahre den Fachbereich Physik und rief sogar eine Tanz AG an der Abendschule ins Leben. Im März 2005 wurde er als Studienleiter zum Studiendirektor ernannt, im Oktober 2016 zum stellvertretenden Schulleiter.

"Eine Würdigung Karl Kristins kann in Anbetracht seiner Dienste für die Schule heute nur unvollständig sein", erklärte Schulleiter Cebulla und ließ dazu ein Zitat Karl Kristins verlauten, das seine Einstellung zu der Schule und seinen Schülern auf den Punkt bringt: "Und wenn es der Schule gut tut, dann kehr' ich eben auch mal den Hof!"

Personalrätin Simone Krauskopf dankte Kristin für die jahrelange Zusammenarbeit im Namen des Kollegiums. Da der Physiklehrer zudem auch musikalisch interessiert ist, überreichte ihm Fachbereichsleiterin Martina Stecker zum Abschied ein Instrument, das Physik und Musik verbindet – denn man kann das sogenannte Theremin mithilfe des Austauschs elektrischer Schwingungen spielen, ohne es zu berühren.

Auch der ehemalige Schulleiter der Abendschule, Wilmar Steup, und der Vorsitzende des Fördervereins, Alwin Hofmann, dankten Karl Kristin für seine Arbeit im Förderverein. Dr. Sabine Hörger, die stellvertretende Schulleiterin der Abendschulen Marburg, berichtete von ihrer überregionalen Kooperation mit Karl Kristin und erinnerte daran, wie sie ihn in der LUSD-Supportabteilung Marburg kennen- und schätzen gelernt hatte. Abschließend sang Steup unter der Saxophon-Begleitung von Lehrkraft Jutta Berger die selbstverfassten Worte "Auch ein Karl darf einmal gehn" und ließ die vergangenen Jahre mit seinem ehemaligen Kollegen Revue passieren.

Dieter Cebulla fügte hinzu, dass er mit Karl Kristin nicht nur einen überaus kompetenten und zuverlässigen Kollegen, sondern auch einen Gefährten verliere. "Es fällt schwer, einen Kollegen zu verabschieden, den man am liebsten behalten möchte. 37 Jahre Arbeit für die Studierenden der Abendschule Gießen und für die Schule insgesamt, 37 Jahre Professionalität und Engagement, 37 Jahre Arbeit, immer orientiert an der Bildungsrelevanz für die Studierenden, an der Zuträglichkeit für das Kollegium und an der Folgewirkung für die in der Öffentlichkeit stehende Abendschule."

IMG 2274

Kontakt

Abendschule Gießen
Schule für Erwachsene der Universitätsstadt Gießen

Alter Steinbacher Weg 28
35394 Gießen

Tel: 0641 306 3082
Fax: 0641 306 3084
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.abendschule-giessen.de

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

In den Ferienzeiten beachten Sie bitte die auf unserem Anrufbeantworter genannten Öffnungszeiten.